Mit Kultur und Kulinarik um die Welt

Andere Länder, andere Sitten

Auch in diesem Jahr gab es wieder ein Projekt, das sich mit verschiedenen Ländern und deren Kultur sowie Kulinarik auseinandersetze. Es wurden nicht nur zu verschiedenen selbst gewählten Ländern Präsentationen vorbereitet, sondern auch eigenständig traditionelle Gerichte zubereitet. Als Abwechslung diente ein Museumsbesuch in Berlin am Mittwoch, bei dem der Einfluss fremder Kulturen auf Deutschland den Interessierten vermittelt wurde.


42275c1c-f3a6-4f0f-9df7-efd92110cf38
Die Projektgruppe in Berlin.

Steckbrief

Projektleiter: Frau Hennig

Teilnehmerzahl: 12

Tätigkeiten: Präsentationen zu verschiedenen selbst gewählten Ländern, Kochen, Kuchenbasar

Ziele: Kennenlernen fremder Kulturen und deren Geschichte

Highlights: Besuch einer Ausstellung in Berlin


Interview mit Antonia Tannenberg (9.1):

Warum hast du dich für dieses Projekt entschieden?

Antonia: „Ich interessiere mich sehr für die Traditionen, Sitten und Bräuche anderer Länder und möchte mehr über diese erfahren.“

Was sind deine Ziele in dieser Woche?

Antonia: „Ich möchte am Ende dieser Woche mit mehr Wissen nach Hause gehen und hoffe, dass ich viel über die verschiedenen Länder gelernt habe.“


Interview mit Theresa Arndt (7.1):

Warum hast du dich für dieses Projekt entschieden?

Theresa: „Ich habe gehört , dass wir hier viel kochen und fand das sehr interessant, weil ich gerne neue Gerichte ausprobiere und mich für die Essgewohnheiten anderer Länder interessiere.“

Was hast du dir für Ziele gesteckt in dieser Projektwoche?

Theresa: „Ich hoffe, dass ich am Ende der Woche mehr über die Bräuche anderer Länder gelernt habe und etwas von dem Wissen mit nach Hause nehmen kann. Vielleicht probiere ich das ein oder andere Gericht auch zu Hause einmal aus.“


Bildergalerie:

 

Advertisements