Covid-19: Informationen der Schülervertretung zur aktuellen Situation

Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

aufgrund der Covid-19-Pandemie erleben wir alle eine sehr besondere Situation. Seit mittlerweile fünfeinhalb Wochen sind wir in unserem Alltag sehr stark eingeschränkt, gehen nicht mehr zur Schule, müssen uns Unterrichtsinhalte von zuhause aus aneignen und können unsere Klassenkameraden nicht mehr treffen. Daher möchten wir uns, als eure Schülervertreter, mit diesem Schreiben an euch wenden, den derzeitigen Umgang unserer Schule mit dieser Situation schildern, euch über unser bisheriges Vorgehen informieren und unsere nächsten Schritte darlegen.

Nach einem langen Gespräch mit der Schulleitung, unter Einbeziehung aller staatlichen Vorgaben, sowie der Standpunkte beider Parteien, konnten wir uns auf die am besten umsetzbare Lösung einigen. Hierbei steht für alle Beteiligten neben der Gesundheit jedes Einzelnen eine angemessene Prüfungs- und Klausurvorbereitung an erster Stelle. Da eine Benotung am Ende des Halbjahres sichergestellt werden muss, sind schriftliche und mündliche Leistungskontrollen in Absprache mit den Lehrern weiterhin möglich, auf die Klausur und Prüfungsvorbereitung wird dabei Rücksicht genommen.

Weitere Information zur Vorgehensweise werden in den nächsten Tagen und Wochen durch die Schulleitung bekannt gegeben. Aufgrund der sich täglich ändernden Umstände, der verbindlichen Prüfungs- und Klausurterminen und der Vorgaben des Bildungsministeriums, welche die Verfügbarkeit der Räume und Lehrkräfte stark einschränken, kann derzeit nicht mit absoluter Sicherheit und Weitsicht geplant werden. Habt deshalb bitte Verständnis und Geduld für die derzeitige Situation. An dieser Stelle ist festzuhalten, dass der nur beschränkt mögliche direkte Lehrer-Schüler-Kontakt durch euch mit beispielsweise E-Mails aufrechterhalten werden sollte. Scheut euch daher nicht davor, regelmäßig Rücksprache mit euren jeweiligen Lehren zu halten. Für diese ist das genauso elementar, wie für euch!

Sollten dennoch Probleme oder Gesprächsbedarf vorhanden sein, stehen wir sowohl euch, euren Eltern, als auch den Lehrern, gerne zur Verfügung. Die Klassensprecher dürfen unsere Kontaktdaten gerne weitergeben, ansonsten könnt ihr uns auch direkt über dieses Kontaktfeld erreichen.

Da noch kein Ende der Corona-Virus bedingten Maßnahmen absehbar ist, müssen wir davon ausgehen, dass ein normaler Schulalltag in naher Zukunft nicht möglich sein wird. Versucht eure Aufgaben sorgfältig in Rücksichtnahme auf eure Mitschülerinnen und Mitschüler sowie im Hinblick auf die weitere Stoffvermittlung zu erledigen. Lasst uns alle gemeinsam an einem Strang ziehen und versuchen diese Situation, so reibungslos wie möglich, zu überstehen! Wir wissen, dass die erteilten Aufgaben teilweise sehr umfangreich sind, lasst euch davon nicht einschüchtern!

Bleibt alle gesund und passt auf euch und eure Familien auf!

 

Mit freundlichen Grüßen 

Jeremias Telschow,
Philipp Falkenhagen
und Edgar Stütz  

Kommentare sind geschlossen.

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: