#abi19mitstil – unterstütze den Abiturjahrgang deiner Stadt!

Gruppenbild #abi19mitstil

Im März haben zukünftige Abiturienten aus der Prignitz und der Ostprignitz die Möglichkeit, ihre Abikasse finanziell aufzubessern, denn der Pritzwalker Herrenausstatter Stil Männermode hat die Aktion #abi19mitstil ins Leben gerufen.

Fünf männliche Schüler aus Wittenberge, Perleberg, Kyritz, Neustadt/Dosse und Pritzwalk stellten sich Ende Februar für ein Foto- und Videoshooting im Pritzwalker Autohaus Streese als Models zur Verfügung. Präsentiert wurden Outfits für den Schulabschluss.

Fotos auf Facebook, Instagram und YouTube
VorlageDie entstandenen Foto- und Videoaufnahmen werden ab dem 1. März, 12 Uhr, auf Facebook, Instagram und YouTube veröffentlicht und mit einer Abstimmung (alle Abstimmungsmöglichkeiten auf www.stil-maennermode.com/abi19mitstil) verbunden, die bis zum 31. März läuft.

Der Jahrgang, der die meisten Stimmen bekommt, erhält 400 Euro als Zuschuss für die Abikasse seines Jahrganges. Platz zwei und drei werden mit 350 Euro bzw. 300 Euro dotiert. Damit sollte einem erfolgreichen Abiball nichts mehr im Wege stehen.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Sparkasse Prignitz, dem Autohaus Streese aus Pritzwalk und der AYANDA GmbH aus Falkenhagen großartige Partner für unsere Aktion gefunden haben“, so Frank Grütte, Inhaber von Stil Männermode. „Jeder hat sich dazu bereit erklärt, eine der ersten 3 Platzierungen zu sponsern.“

1.Platz: 400 €, gesponsert von der Sparkasse Prignitz
2.Platz: 350 €, gesponsert vom Autohaus Streese aus Pritzwalk
3. Platz: 300 €, gesponsert von der AYANDA GmbH in Falkenhagen

Auch Platz vier und fünf sollen für ihren Einsatz nicht ganz leer ausgehen: sie erhalten jeweils 200 € von Stil Männermode.
Das Grundkonzept der Aktion #abi19mitstil besteht schon seit der Gründung von Stil Männermode im Jahr 2016. Was als klassische Modenschau begann und sich immer mehr zu einer kleinen Modenshow mit Liveband entwickelte, hatte schon immer den Bestandteil eines Online-Votings auf Facebook.

„Wir haben viel positives Feedback zu der Modenschau erhalten und mit über 2.200 Stimmen hatten wir im letzten Jahr ein Rekordergebnis bei der Abstimmung“, erläutert Frank Grütte. Trotzdem wurde das Konzept überarbeitet, um es zukunftstauglicher zu machen: die Outfits werden dieses Jahr online präsentiert und die Aktion nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Instagram und YouTube ausgeweitet.

Zu der Notwendigkeit sagt Grütte: „Da sich die Altersstrukturen in den sozialen Netzwerken immer mehr verschieben, brauchten wir mehrere Abstimmmöglichkeiten, damit auch die Schüler eine Stimme haben. Die meisten von ihnen nutzen Instagram und YouTube – bei Facebook sind eher die Eltern unterwegs.“

Anmeldungen für nächstes Jahr schon jetzt möglich

Das man die Aktion mit den Änderungen attraktiver für die Schüler gemacht hat, scheint die Anzahl der teilnehmenden Jahrgänge zu zeigen: statt der bisherigen drei haben sich dieses Jahr fünf Jahrgänge für die Teilnahme beworben. Ganz besonders freue man sich über die Perleberger und Wittenberger, die zum ersten Mal dabei sind.

Ob die Aktion nächstes Jahr auch stattfinden wird? Frank Grütte grinst: „Wir wissen noch nichts über den genauen Ablauf, aber wenn ihr 2020 euer Abitur macht, dann könnt ihr euren Jahrgang schon jetzt für #abi20mitstil anmelden.“

Sie wollen den Abiturjahrgang ihrer Stadt unterstützen? Kein Problem! Gehen Sie auf www.stil-maennermode.com/abi19mitstil<http://www.stil-maennermode.com/abi19mitstil> und folgen Sie den Anweisungen auf der Seite. Alternativ können Sie auf Facebook, Instagram oder Youtube Ausschau nach dem Hashtag #abi19mitstil halten.

Foto: Treten für ihre Abiturjahrgänge an: v.l. Johannes (Wittenberge), Lucas (Neustadt/Dosse), Hannes (Perleberg), Jan (Pritzwalk) und Raphael (Kyritz).


Quelle: Veranstalter (inkl. Foto)