300€ für die Abikasse

Am Mittwochnachmittag bekam der Abiturjahrgang unserer Schule von Bürgermeisterin Annett Jura 300€ für die Unterstützung an der diesjährigen „Spätschicht“ überreicht.

Geldübergabe„Wir als Stadt sind sehr dankbar, dass wir durch den Kooperationsvertrag mit dem Gymnasium bei verschiedensten Veranstaltungen, zum Beispiel im Tierpark oder in der Stadt, Unterstützung durch Schüler vom Gymnasium bekommen“, so Annett Jura. Weiter hieß es, dass es auch Tradition sei, für diese Unterstützung Geld in die Abikasse zu geben. 

Entegegen nahmen das Geld Vertreter aus dem Abi-Komitee, dass aus sieben Schülerinnen und Schülern besteht. Um den Abiball der unter dem Motto „Hakuna Matabi – ohne Sorgen die Könige von Morgen“ zu finanzieren, sind die Schüler für diverse kleinere Jobs offen. „Ich gehe zum Beispiel einmal die Woche babysitten, während andere aus unserem Jahrgang wöchentlich Mathe-Nachhilfe geben oder andere Jobs machen“, erwähnte Tessa Groschinski, die auch ein Mitglied des Komitees ist.

Geldübergabe 2


Fotos und Text: Philipp Falkenhagen

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s