Einschulung der neuen 7. Klassen

Am Samstagnachmittag hieß unser Gymnasium 53 neue Schüler in der siebten Klasse willkommen. Traditionell fand die Einschulung mit einem bunten Rahmenprogramm in der Aula Haus 2 statt. Das Einschulungsprogramm wurde wie in den Vorjahren von den Schülern der Jahrgangsstufe acht organisiert und durchgeführt.
Es sang der Chor vor großem Publikum, den Eltern, Verwandten sowie Bekannten und natürlich vor den zukünftigen Siebtklässlern. Es folgten weitere Solo-Auftritte mit Gesang, Klavier und Violine sowie und vielem mehr. Sie stellten die Arbeiten aus dem Ganztag und aus dem Unterricht vor. Der Jahrgang acht sang das traditionelle Willkommens-Lied. Durch das Programm führten Jonas und Sören.
„Unsere Aufgabe ist es nun die neuen Siebtklässler fordernd, aber auch fördernd zu begleiten. Wir lassen ihnen Freiraum, überwinden aber auch gemeinsam Widerstände“, so unser Schulleiter Herr Goralczyk-Pehl. Die neuen beiden Klassenlehrerinnen sind Frau Maaß (7.1) und Frau Zierke (7.2). Letztere wurde stellvertretend am Samstag von Frau Hildebrandt vertreten.

IMG_7231-min
Klasse 7.1
IMG_7234-min
Klasse 7.2