Fahrplanwechsel im Busbetrieb

Am Sonntag, 10. Dezember, gibt es großflächige Anpassungen im Fahrplan beim Busbetreiber Prignitzbus. Davon ist auch der Schülerverkehr betroffen.
Im Stadtverkehr von Perleberg wird es auf der östlichen Tour (Krankenhaus, Landkreis) eine zusätzliche Haltestelle in der Thomas-Müntzer-Straße, in der Nähe des Edeka-Marktes, geben. Die Haltestelle „Jobcenter“ wird dafür in unmittelbare Nähe des Jobcenters verlegt. Die westliche Tour über den Neuen Hennings Hof wird nun montags bis freitags stündlich zwischen 7 und 16 Uhr angeboten. Die östliche Tour der Linie 941 kann stündlich wechselnd ohne Umstieg von/nach Wittenberge (Linie 945) bzw. von/nach Neuer Hennings Hof (Linie 941 West-Tour) genutzt werden.
Auch im Bereich der für den Schülerverkehr ausgerichteten Fahrten sind Veränderungen vorzufinden. Dies betreffen zusätzliche Anbindungen von Dörfern oder Haltestellen und Fahrzeitveränderungen. Im Bereich Perleberg – Karstädt – Groß Warnow/Berge gab es größere Veränderungen, da die Linie 946 nun konsequenter in die Schülerbeförderung einbezogen wird und in Karstädt durch Fahrtverschiebungen mehr Anschlüsse eingerichtet sind. Umleitungen bedingt durch Baumaßnahmen sind weiterhin in Kyritz, Perleberg und Rosenhagen zu verzeichnen.
Die neuen Fahrpläne sind bereits auf der prignitzbus-Homepage und beim VBB einzusehen. Die Fahrplanbücher sind ab dem 08. Dezember in der Mobilitätszentrale Perleberg, den Vorverkaufsstellen Pritzwalk und Lenzen, den Stadt- bzw. Touristinformationen in Wittenberge, Perleberg und Bad Wilsnack, im Schreibwaren Weyland Karstädt sowie bei den Busfahrern für 3,50€ erhältlich.

Weitere Informationen: Schulbezogener Busfahrplan

Quelle: Prignitzbus