Auszeichnung junger Mathematikgenies

img_0023
Erfolgreiche Teilnehmer unseres Gymnasiums (vlnr.): Lara Erdmann, Philipp Falkenhagen, Naike Kopsch, Lars Liemer und Laura Kähler.

Die besten Schülerinnen und Schüler der Kreismathematikolympiade vom 9. November wurden in der vergangenen Woche im Wittenberger Gymnasium ausgezeichnet. Insgesamt gab es etwa 30 Preisträgerinnen und Preisträger aus über 150 Teilnehmer der Gymnasien Perleberg, Wittenberge, Pritzwalk und Kyritz und den Grundschulen.
Aus unserem Gymnasium wurden Laura Kähler und Lars Liemer aus dem zwölften Jahrgang, Milana Rose aus der achten und Lara Erdmann aus der neunten Klasse geehrt. „Laura Kähler ist an dieser Stelle besonders hervorzuheben“, berichtet unsere Mathematiklehrerin Sabine Stephan. „Schon seit fast acht Jahren nimmt Laura regelmäßig an den Olympiaden teil und erhielt in der vergangenen Woche eine Ehrung für ihre langjährige Teilnahme.“
Zudem bekamen Philipp Falkenhagen und Naike Kopsch aus unserem Gymnasium eine Anerkennung für ihre Teilnahme.
„Der eigentliche Schulstoff reicht bei den Aufgaben in der Mathematikolympiade oft nicht aus. Da hilft der Mathematikkreisklub“, verriet Frau Stephan. „Dort treffen wir uns jeden Mittwoch und vertiefen Aufgaben, indem wir schauen, welche Lösungsansätze man gehen kann und rechnen, was das Zeug hält.“
Doch nicht nur Gymnasiasten nahmen an dem Wettbewerb teil, sondern ebenso einige Grundschüler ab der vierten Klasse. Darunter Morten Stibbe, Jannik Huth und Alexander Pascal Ehresmann. Allesamt aus der fünften Klasse der Grundschule in Lenzen. Sie besuchen derzeit die Arbeitsgemeinschaft von Frau Stephan zur Vorbereitung auf die Olympiaden.
Für die ersten Plätze der Gymnasien geht es nun im Januar weiter nach Blossin zur Landesolympiade, aus unserem Gymnasium ist leider keiner mit dabei.
„Ein großes Dankeschön geht an die Sparkasse, als langjähriger Sponsor der Mathematikolympiaden“, betont die Mathematiklehrerin unserer Schule abschließend. „So war André Wormstädt als Vorsitzender des Vorstandes bei der Auszeichnungsveranstaltung mit zu gegen.“

c1a5a360-0d1c-4862-84eb-d5f30e39b8d8
Alle ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler in der Aula des Wittenberger Gymnasiums in der vergangenen Woche.   Foto: S. Stephan

Text: Marcus J. Pfeiffer